Menü

LAN-Party

Ausgewählte LAN
Informationen
Eventliste
Anmelden
Teilnehmer
Sitzplan
Preise & Rabatte
Veranstaltungsort
Spiele   NEU   
Turniere  
Catering
Sponsoren & Partner
Allgemeine Informationen
Technik
Regeln
History

Login

Umfragen

Besucherstatistik

Insgesamt: 6107520
Heute: 1054
Gestern: 1171
Monat: 40814
Ø pro Tag: 1021,5
User
 [NWR]-Zachi
 CrazyLuckyLo
 Major_Chazer
 Leaxun
 `(KRC|Nessaja)´
 StevenSeagal
 `(KRC|Beowolf)´
 `(KRC|Koernchen93)´
Es sind keine Benutzer
und 16 Gäste online.
Insgesamt 1096 Benutzer sind zur Zeit registriert.
Neuester Benutzer ist:
[NWR]-Flooper
registriert am 03.10.2021
Termine
 16.12.2021 Anmeldestart Vorkasse (LAN #81)
 02.01.2022 Anmeldeende Vorkasse (LAN #81)
 03.01.2022 Anmeldestart Abendkasse (LAN #81)
 05.01.2022 Überweisungfrist (LAN #81)
 07.01.2022 Anmeldeende Abendkasse (LAN #81)
 08.01.2022 `(KRC|LAN #81)´ (15:00 Uhr)
 17.02.2022 Anmeldestart Vorkasse (LAN #79.5)
 06.03.2022 Anmeldeende Vorkasse (LAN #79.5)
LAN-Status
`(KRC|LAN #81)´ − 08. und 09.01.2022
16. WINTER-VIP-LAN 
Überblick
3 Teilnehmer angemeldet (6,82%)
16 Plätze reserviert (36,36%)
25 Plätze frei (56,82%)
Die Anmeldung zu dieser LAN-Party startet in 17 Tagen.
Forum » Allgemeines » Thema #23
  Thema: Server / NDAS
  von am 14.10.2011 um 15:05 Uhr geschrieben
  Guten tag sehr veehrtes Plenum,

ich habe vor mir ein NDAS oder gar einen kleinen Server zuzulegen. Es soll in erster Linie viel Speicherkapazität und hohe Übertragungsraten innerhalb des LAN bieten.
Gewünscht sind mindestens 90Mb/s und 4 Festplattenschächte.
Also habe ich mir ein paar NAS angesehen und fand den QNAP TS-412. Wie viele NAS bietet es eine Reihe weiterer Funktionen wie z.B. Web- und FTP-Server was ich gerne ausprobieren würde. Leider schafft es nur etwa 40Mb/s, begrenzt durch die CPU. Andere NAS mit Leistungsfähigerer CPU wären zu teuer.

Also habe ich überlegt mir vielleicht doch gleich einen Server zusammenzustellen. Auf der letzten LAN saß jemand dessen Name ich nicht mehr weiß mit einem Server auf meiner Seite des C-Blocks, so etwas habe ich mir vorgestellt. Wenn ich mich nicht täusche war das Gehäuse das "Fractal Design Array R2".
Ich habe kaum Erfahrung mit Servern und weiß nicht welche Komponenten geeignet sind, ob Windows Home Server oder Linux, usw.

Ich hoffe ihr könnt mir da ein paar Tipps geben.
Gruß Sascha
  
  Aufrufe  2011  Beiträge  1
Neue Themen und Beiträge können nur von registrierten und angemeldeten Benutzer erstellt werden.

Zurück Zurück
  Beiträge zu diesem Thema
  EmD schrieb am 26.10.2011 um 16:01 Uhr:
  #1  
  Clan: -]`CrY_Lan´[-
ICQ#: xxxxxxxxxx (erst einloggen)
eMail: xxxxx (erst einloggen)

Beiträge insgesamt: 1
letzter Beitrag am 26.10.2011
um 16:01 Uhr

  
  Hi Sascha,

genau aus dem Grund habe ich mir die Kiste selber zusammen gebaut. Die ganzen fertig Systeme waren mir Netzwerk seitig einfach zu langsam, zumindest in dem Bereich bis 1000€. Wie du schon richtig vermutet hast habe ich als Gehäuse das Fractal Design Array R2 aus dem einfachen Grund dass es schick ist und Platz hat für 6 HDDs. Als Mainboard habe ich ein Mini-ITX Board mit einem Atom Prozessor von Intel, sowie 4 Gigabyte RAM das bringt genug Leistung und die meisten Mainboards bringen direkt ordentliche On-Board Netzwerkkarten mit die gute 85MB/s schaffen, da muss man nicht noch unbedingt in eine zusätzliche PCIe Karte investieren. Als Betriebssystem verwende ich Windows Server 2008 R2, aber auch weil ich im Besitz einer gültigen Lizenz bin, da reicht aber auch ein kleines Linux wie z.B. FreeNas. Solange die Festplatten nur für irgendwelche unwichtigen Daten und sonstiges benötigt werden reichen auch einfache 2TB Platten ohne RAID, die haben genug Leistung um die Netzwerkschnittstelle ordentlich auszulasten.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Viel Spaß beim Basteln

Gruß Tim
  
Nach oben Sitemap Druckansicht
Homepage des `(KellaRindaClan)´
www.kellarinda.de − www.lan-duisburg.de
by Nessaja © 2008
Apache